Hinweise für Mamas und Papas 

 

  • Bitte kleide Dich und Deine Kinder möglichst bequem. Wähle Hosen und Shirts, die leicht, weit, bequem und luftdurchlässig sind. Yoga praktiziert man am besten barfuß, damit man guten Bodenkontakt hat. Für die Entspannungseinheiten möchtet Ihr Euch vielleicht Socken mitnehmen.

 

  • Matten und Sitzpölster werden von mir zur Verfügung gestellt. Ein kleines Kuscheltier kann gerne mitgebracht werden. 

 

  • Da man Yoga am besten mit leerem Magen praktiziert, achtet bitte darauf, möglichst ab ca. 2 Stunden vor der Yogaeinheit nichts mehr zu essen (ein kleines Stück Obst ist ok).

 

  • In der Stunde selbst sei bitte so präsent und achtsam wie möglich – schenke Deine Aufmerksamkeit in der Yoga-Stunde voll und ganz Deinem Kind bzw. Deinen Kindern. Es gibt beim Familien-Yoga kein richtig oder falsch, bitte korrigiere Dein Kind bzw. Deine Kinder nicht. Bei Yoga darf jeder erfahren „Ich bin ok, so wie ich bin. Ich bin toll“. Lenke die Konzentration daher nicht auf (eventuelle) Fehler, sondern unterstreiche, was Dein Kind besonders toll macht!

 

  • ... und am wichtigsten: Habe Spaß an der Bewegung und Entspannung mit Deinen Kindern!